=========================================================================

PRESENTING YOU WITH PRIDE SOME OF THE

MEMBERS OF HAMPTONJONES' TEAMS

*****


C. HAMPTON JONES IS A PROUD EMPLOYER ON UPWORK

==========================================================================

ANDREAS' BUCH: WARUM EIGENTLICH NICHT?

Eine Cessna Geschichte

andreas warum

===========================================================================


Andreas von Prónay

Translator English-German


20.5.1949 : Geboren in Ostdeutschland

1957 : Flucht mit den Eltern nach Westdeutschland

1970 : Abitur

1970-1976: Studium an der Uni Dortmund Englisch, Deutsch,

Geschichte Pädagogik für das Lehramt

1976 : Zusatzstudium mit Abschluss als „Diplom-Pädagoge“

1976-2012 : Lehrer und Schulleiter an verschiedenen Grund- und Hauptschulen

2012 : Pensionierung


Mein Interesse hat immer Sprachen gegolten. Da einer meiner Söhne seit 14 Jahren in den USA lebt und ich ihn dort regelmäßig besuche, ist Englisch nun mein Favorit.


Vor einigen Jahren erwarb ich dort auch meine Pilotenlizenz. Das Fliegen mit einer kleinen Maschine hilft mir, viel Orte zu besuchen und sie auf eine sehr interessante und faszinierende Weise

aus einer völlig anderen Perspektive kennenzulernen, eine wunderbare Erfahrung.

Aber auch das Reisen in Europa ist großartig. Seit meiner Pensionierung hab ich dazu auch mehr Zeit.


Hinsichtlich meiner Arbeit bei der Internetplattform oDesk habe ich die Freiheit zu entscheiden, welche Aufträge ich annehme, wie viel ich arbeite und wann.


Die Zusammenarbeit mit Constance Hampton Jones ergab sich durch Zufall wofür ich sehr dankbar bin. Die Übersetzungen ihrer Bücher „Romantische Krieger zur Zeit der Regentschaft“, gemeint ist die Zeit von 1730 bis etwa 1815, machen viel Spaß, sind eine intellektuelle Herausforderung und bieten einer gewissen Kreativität durchaus Raum. Die Entwicklung der Hauptpersonen zu verfolgen ist sehr interessant. Es ist ein Vergnügen, in ihrem Team mit ihr zusammenzuarbeiten!


Ein weiteres Interesse gilt der Beschäftigung mit der – seriösen –Astrologie. Ich blicke auf eine 20-jährige Erfahrung zurück. Ein besonderes Anliegen ist mir, die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen dieses Fachgebietes auszuloten. Ich setze da ein wenig die Arbeit meines Vaters fort, der als einer der anerkanntesten und profiliertesten Astrologen Deutschlands galt.